Mittwoch, 16. September 2009

Blog-Event Kleine Kuchen: Zwetschkenkuchen mit Kokos und Buttermilch

Monatlicher Blog-Event bei Low Budget Cooking: Kleine Kuchen Und noch ein Event :-)Und zwar der Kleine Kuchen Event, im September lautet das Thema "Kleine Zwetschken-Kuchen". Perfekt, denn am Samstag bekam ich einen riesen Sack frisch gepflückter Hauszwetschken (die kleinen, sehr süssen - mmh lecker).
Perfekt für den Event, dachte ich mir und so lauter mein Beitrag: ein halbes Kuchenblech voll mit lecker "Zwetschkenkuchen mit Kokos und Buttermilch".

-------------------------------------------------------------------------------------------
Zwetschkenkuchen mit Kokos und Buttermilch
(halbes Backblech)
(Quelle: Gusto, 10/09)

Für den Teig:
200g glattes Mehl
1/2TL Backpulver
2 Eier
120g Butter
90g Staubzucker
1/2Pkg. Vanillezucker
Schale einer halben Bio-Zitrone
30g Kristallzucker
140ml Buttermilch

Für den Belag:
400g Zwetschken (ich hab sicherlich an die 500g genommen)
25 ml Milch
25ml Schlagobers
1 Ei
80g Kokosette

Salz, Zimt
-------------------------------------------------------------------------------------------

Zubereitung:

  1. Für den Belag Zwetschken halbieren, nicht ganz durchschneiden, das Fruchtfleisch mehrmals einschneiden und entkernen. Milch, Obers, Ei und Kokosette verrühren.
  2. Eier in Dotter und Klar trennen. Butter, Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale, eine Prise Salz, Zimt (je nach belieben) gut schaumig rühren. Dotter und Buttermilch hinzurühren.
  3. Kristallzucker und Klar zu einem Schnee verarbeiten und unter die Masse heben. Mehl mit Backpulver mischen und ebenfalls unterheben.
  4. Das Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig verstreichen, mit den Zwetschken belegen, und die Kokosmasse zwischen den Zwetschken (und auch in den Zwetschkenhälften) verteilen.
Im vorgeheizten Backrohr (170°C) ca. 35 Minuten backen.

Gelingt sicher! In gut 90 Minuten kann der sehr lecker duftende Kuchen serviert werden! EMPFEHLENSWERT :-)

Kommentare:

Hedonistin hat gesagt…

Ach, was sieht der lecker aus! Und ich bin momentan eh auf dem Kokos-Trip ... der wird aufs Nachbacken nicht lange warten müssen. :-)

Danke fürs Mitmachen!

Arthurs Tochter hat gesagt…

oh mann, in allen foodblogs gibt es Pflaumen... ich habe schon irgendwo geschrieben, dass ich in dieser Woche alleine vom Lesen schon zugenommen habe...

Kling sehr lecker, die Kombination mit Kokos.

Christina hat gesagt…

Viele Blogs haben momentan einen lila Touch, ist mir auch schon aufgefallen. Und soviele lecker Rezepte. Solange gibts gar nimmer Zwetschken, alles nachzubacken wäre unmöglich.